eine Kletterwand planen/bauen Sicherheit, Normen und Wartung mit Pyramide arbeiten  
  eine Kletterwand mieten
eine Kletterwand
bereichern
 
Flettergriffe
Drehscheiben
klettervorsprünge
Kletterausrüstung
Modulflächen
Boulderwände / Boulderflächen
Manuelle Neigungssysteme
Automatische Neigungssysteme
Selbstsicherungssysteme
Seilbefestigungssysteme
Niedersprungbereiche
 
Telefon / Fax / E-mail  
  Links  
 
Kletterausrüstung
Preisliste
Pyramide bietet Ihnen Kletterausrüstungen der größten französischen Marken (Beal, Petzl) mit EG-Kennzeichnung.
Ausrüstungsangebot :
- verstellbarer Klettergurt
- KKA-Spezialseil (für künstliche Kletteranlagen)
- Schraubkarabiner
- Abseilachter
- spezielle KKA-Expreßschling
- Kletterschuhe
  Die Empfehlung von Pyramide
 
- die Kletterseile mindestens einmal jährlich erneuern
- die erforderliche Seillänge für einen Kletterabschnitt lässt sich mit der folgenden Formel berechnen (Länge der Route x 2 + 5 m)
- die Kletterausrüstung mindestens einmal jährlich kontrollieren lassen und ein Register mit den folgenden Informationen führen :
. Kaufdatum
. Datum der Inbetriebnahme
. Anzahl der Verwendungen
. Änderungen (z.B. Schnitt des Seils)
. außergewöhnliche Stöße (die eine zukünftige Verwendung gefährden könnten)
. Bilanz der Kontrollen
 
 
Kletterer mit Kletterausrüstung
Kletterausrüstung